August 26

wieder zuhause

bin ohne große probleme am flughafen rausgekommen und jetzt wieder zuhause – während jonas, der zwei monate freiwillig in einem kibbuz gearbeitet hat und den ich zufällig am flughafen kennenlernte fast eine stunde befragt wurde, wo er war, wen er kennengelernt habe, was für fotos er auf seiner digitalkamera habe, …

dank an alle die mich hier im weblog virtuell begleitet haben und unten noch ein paar links zu anderen berichten aus dieser zeit …

Weiterlesen

Kategorie: il tel aviv | Kommentare deaktiviert für wieder zuhause
August 21

am roten meer

samstag nachmittag bis montag verbringe ich in elat, der israelischen touristInnenhochburg am roten meer. ich laufe und fahre an der gesamten israelischen küste entlang, von der jordanischen bis zur ägyptischen grenze, schimme häufig und besuche delphine, ein unterwasser-restaurant, ein unterwasser-observatorium und das nördlichste korallenriff der welt.

Weiterlesen

Kategorie: il negev | Kommentare deaktiviert für am roten meer
August 16

drags of jerusalem, yad vashem, oliven- und ölberg

am montag abend besuchen wir den schwul-lesbischen club shushan, wo montags immer eine drag show stattfindet. dienstag besuche ich yad vashem und mittwoch vormittag laufe ich nochmal in den osten der altstadt auf den oliven- und ölberg in ost-jerusalem.

Weiterlesen

Kategorie: il jerusalem | Kommentare deaktiviert für drags of jerusalem, yad vashem, oliven- und ölberg
August 13

jerusalem, world pride aktion for pride and justice, westbank

mittwoch gibt es weitere workshops und abends fahren wir zu einer quelle im südwesten von jerusalem um dort am lagerfeuer zu essen, musik zu machen und zu schlafen. den donnerstag verbringen wir dann in jerusalem mit stadtrundgängen, workshops und unserer aktion zum world pride. und freitag folgt eine demo in der westbank.

Weiterlesen

August 7

zwischen party, demos und besetzten gebieten

die ersten tage von queeruption tel aviv sind geprägt von den unterschiedlichsten eindrücken. nach den workshops am freitag zur geschichte palestinas und israel gab es dann später am abend eine queer-party, samstag eine tour nach ost-jerusalem und in die westbank, am abend eine antikriegsdemo in tel aviv und später eine queer visibility aktion auf einer gay-beach-party. sonntag dann der paletina-tag: workshops mit schwulen und lesbischen palestinensern, film und eine palestinian-queer-party am abend.

Weiterlesen