August 22

von venedig nach nisyros in griechenland

in zwei tagen von venedig nach nisyros in griechenland. trotz flügen und schneller fähre eine langsame reise über zürich, athen und piräus.

_MG_2168

alle bilder von der reise von venedig nach nisyros bei flickr >>

am samstag stehe ich früh auf, denn auch wenn ich erst um 10.40 uhr von venedig abfliege ist auch der weg zurück zum flughafen etwas länger und braucht vom hostel bis zum checkin gut zwei stunden. mit einem vaporetto geht es zur insel murano und von dort mit alilaguna zu flughafen, den die vaporettos nicht direkt ansteuern. alilaguna fährt zwar auch die meisten stationen in venedig an, aber das ticket ist dann doppelt so teuer, die station auf giudecca ist ziemlich weit weg vom sunny terrace hostel und man muss in den booten unten in der kabine sitzen und kann nicht auf der plattform stehen und den wind um die nase wehen lassen, was bei den vaporettos soviel spaß macht. deshalb steige ich erst auf murano in das alilagna boot.

von venedig fliege ich dann über zürich nach athen. meine ursprüngliche planung war eigentlich, erst einen tag später von venedig über athen nach kos zu fliegen und dann nur kurz eine stunde mit der fähre von kos nach nisyros zu fahren. aber dann habe ich gesehen, dass der anschluss auf kos knapp werden könnte, da der flughafen da auch recht weit weg vom hafen liegt. und wenn ich die fähre verpasse würde die ganze weitere planung der zwei wochen in griechenland nicht mehr hinhauen, da die fähren nicht jeden tag jede strecke fahren.

also habe ich mich für den umweg entschieden. dafür fliege ich jetzt komfortabel mit swissair, mit viel beinfreiheit, einem snack und kostenlosen getränken die es bei airberlin auf den kurz- und mittelstecke flügen auch nicht mehr gibt und schweizer schokolade 😉

_MG_2100   _MG_2109

_MG_2114   _MG_2115

in zürich gibt es sogar 120 min kostenloses internet, für das man sich mit seiner bordkarte an terminals einen wlan code geben lassen kann. das netz ist so schnell, das ich in den wenigen minuten vor dem bording zum flug nach athen alle fotos vom letzten tag auf der biennale hochladen kann.

_MG_2120   _MG_2128

vom flughafen in athen geht es dann mit der metro durch das zentrum der stadt und direkt weiter nach piräus. eigentlich kein wirkliches urlaubsziel, aber da meine fähre am sonntag früh um 8.00 uhr geht, ist es entspannter direkt in piräus zu übernachten. in der abendsonne laufe ich noch etwas durch den hafen von dem die großen fähren zu all den inseln der ägäis fahren und zum getrennten yachthafen, wo es dann aber schon dunkel ist.

_MG_2130   _MG_2133

_MG_2135   _MG_2136

_MG_2146   _MG_2152

am sonntag dann wieder früh aus dem bett. das hotel ist zwar nah am hafen, aber die blue star paros startet vom gate E1 der etwa 3 km weit vom zentrum des hafens entfernt direkt an der aussenmole liegt. aber es gibt einen kostenlosen bus des hafenamts.

_MG_2154   _MG_2155

_MG_2156   _MG_2161

die fähre startet pünktlich und mehr als 14 stunden schiffahrt durch die ägäis liegen vor mir, wobei auch die häfen von paros, naxos und kos angelaufen werden, wo ich in meinen ersten drei griechenland-sommern einige tage verbracht habe.

_MG_2177   _MG_2180

_MG_2208   _MG_2225

_MG_2227   _MG_2253

die langsame art der reise verschafft mir etwas ruhe um die intensiven tage in venedig zu verarbeiten und mich auf die griechischen inseln einzustellen. ich nutze die zeit auch um meinen blogeintrag zu venedig zu schreiben, wozu ich in der stadt gar nicht gekommen bin. das führt mir auch nochmal die beeindruckensten werke der biennale vor augen, die dystopische installationen im russischen und im deutschen pavillion, den video vigil auf dem australischen pavillion, das labor des dilemmas im griechischen pavillion, die rolls royce mk 209 bomberdüse im pavillion der philippinen, die bilder in den pavillions der phillipinen und serbien und die spiegel auf s. giorgio maggiore.

ich sollte mir beim nächsten besuch mehr zeit in venedig nehmen und nicht die ganze zeit mit ausstellungsbesuchen und stadterkundungen verbringen, sondern mich auch mal ein oder zwei halbe tage nur in ein cafe setzen, bilder ordnen und schreiben. denn in der dokumentation verfestigt sich der eindruck und die auseinadersetzung mit den werken auch für mich.

vor zwei jahren hatte ich die lange zugfahrt von venedig nach neapel für diese aufarbeitung und diesmal nutze ich die lange fahrt mit der fähre. die im koffer mitgeschleppten bücher bleiben vorerst unangerührt.

nachdem die fähre paros und naxos angelaufen ist, fahren wir vorbei an amorgos einer insel mit steil abfallenden felsen zu allen seiten die unnahbar wirkt, aber von der in gewisser entfernung vorbeifahrenden fähre wirken viele inseln so. wir laufen noch astypalea, kalymnos und kos an, bevor die fähre relativ pünktlich am abend nisyros erreicht.




thomas molck

Verfasst 22. August 2017 von xthomas in category "gr dodekanes

2 COMMENTS :

  1. By Inge on

    inzwischen bist Du schon wieder beim nächsten Inselhopping und in Rhodos angekommen. Ich konnte bei runtastic alles verfolgen und auch Deine (Roller?)-Tour auf Nisyros, wo mir aufgefallen ist, dass die Aufzeichnung im Krater (?) unterbrochen ist und an der NW-Ecke bei 60 km wieder anfängt ??? Weiter schöne Urlaubstage und Grüße von der Sonnigen aber kühlen Nordsee.
    Inge

    1. By xthomas (Autor) on

      nein da ist nichts unterbrochen, man kann auf nisyros nicht rund herum fahren sondern muss immer von der mitte nach aussen. siehe auch den aktuellen beitrag zu nisyros

Kommentare sind hier deaktiviert.