März 6

tazacorte – puerto – mirador el time

ich fahre über tazacorte nach puerto tazacorte, erkunde die beeindruckende hafenmole und den malerischen ort und wandere dann ein stück in den barranco und dann herauf zum mirador el time in über 500 metern höhe. im nebel steige ich dann wieder ab nach puerto de tazacorte.

_MG_6209

alle bilder von tazacorte – puerto – mirador el time bei flickr >>

am montag scheint die sonne und der himmel über der südküste la palmas ist blau. obwohl die vorhersage eher noch trübe war, weshalb ich schon überlegt hatte, wieder auf die ostseite oder auch in den süden zu fahren. aber im süden sieht es wolkiger aus. ich lasse mich von der sonne verführen und fahre zunächst nach tazacorte, einer kleinen stadt nördlich von puerto naos. die berge der cumbre in der mitte der insel liegen auf jeden fall noch in den wolken.

_MG_6106   _MG_6113

_MG_6116   _MG_6122

_MG_6125   _MG_6127

nach einer kurzen ortsbesichtigung geht es weiter nach puerto de tazacorte. hier laufe ich einmal ganz heraus auf die riesige hafenmole und dann ein wenig durch den schönen kleinen ort mit bunten häusern am schwarzen sandstrand.

_MG_6132   _MG_6142

_MG_6149   _MG_6145

_MG_6156   _MG_6165

_MG_6169   _MG_6175

_MG_6185   _MG_6188

_MG_6201   _MG_6196   _MG_6219

_MG_6204   _MG_6205

ich laufe an der strasse entlang in den barranco de las angustias und dann weiter in serpentinen nach oben, später auch auf einem wanderweg der die strecke zwischen den terpentinen der strasse abkürzt. später führt er durch die bananenplantagen von amagar. leider zieht der himmel sich jetzt doch zu und es wird kühler und als ich auf dem mirador el time ankomme bin ich wieder im nebel der wolken, die in den bergen hängen.

_MG_6224   _MG_6236

_MG_6237   _MG_6242

_MG_6250   _MG_6248

_MG_6254   _MG_6258

ich erhole mich bei cappuchino und käsekuchen etwas vom anstrengenden aufstieg, kaufe mir noch ein t-shirt weil es hier im nebel jetzt doch ganz schön kühl ist und mache mich dann durch den dunst auf den abstieg nach puerte de tazacorte. irgendwie wirkt die landschaft und eine weitere bananenplantage, die ich durchquere, unwirklich in den wolken.

_MG_6269   _MG_6271

_MG_6274   _MG_6280

_MG_6287   _MG_6293

_MG_6300   _MG_6305

vor einem jahr bin ich den weg in der sonne heraufgewandert, bilder davon gibt’s im bericht vom 9. märz 2017. heute kommt am abend, während ich in puerto de tazacorte esse, nochmal etwas abendsonne auf.




thomas molck

Verfasst 6. März 2018 von xthomas in category "es la palma

2 COMMENTS :

  1. By Inge on

    … sehe gerade, dass der Mirador nicht über der vermuteten Steilküste steht, sondern mitten im Gebirge, was ist denn der Hintergrund auf dem Foto?

  2. By Inge on

    ja, mir kamen gleich ein paar Fotos von azacorto bekannt vor, aber auch viele weitere interessante, Wie war der Ausblick vom Mirador aus? Sieht aus, als wenn er über dem Abgrund hängt.

Kommentare sind hier deaktiviert.