September 3

chania

die letzten stunden in der griechischen sonne verbringe ich ich chania mit einem kleinen stadtrundgang, ans ende der venezianischen hafenmole und am ende zum café del mar zu einem letzten bad im meer und einen cappuchino zum sonnenuntergang.

_MG_5299

Weiterlesen

Kategorie: gr kreta | Kommentare deaktiviert für chania
September 1

likos, loutro, livaniana, marmara strand, aradena schlucht und küstenwanderung von chora sfakion

vier tage am ende des sommers in griechenland bin ich wieder in nikos small paradise in likos. hier fahre ich mit dem kajak, schwimme und tauche in der bucht, wandere nach livaniana, durch einen teil der aradena schlucht und von chora sfakion zurück nach likos und erhole mich noch etwas am letzten tag am strand.

_MG_4932

Weiterlesen

August 27

chalki

drei tage auf der kleinen insel chalki westlich von rhodos. eine insel mit einem bilderbuch hafenort, schönen kleinen stränden und dem verlassenen dorf chorio, von der antike bis mitte des 20. jahrhunderts zentrum der insel.

_MG_3264

Weiterlesen

Kategorie: gr dodekanes | Kommentare deaktiviert für chalki
August 25

rhodos

wieder ein tag in der mittelalterlichen stadt, ich laufe durch die gassen auf der suche nach ecken, die ich noch nicht kenne, laufe wieder über die historische stadtmauer, durch den kolona und den mandraki hafen und schwimme am ende vor dem sonnenuntergang an der nordspitze beim aquarium.

_MG_2922

Weiterlesen

Kategorie: gr dodekanes | Kommentare deaktiviert für rhodos
August 23

nisyros

mit einem roller fahre ich kreuz und quer über nisyros, vom hauptort mandraki zu den stränden an der ostküste, zum bergdorf emborios und weiter über die kleinen berge nach nikia und schließlich natürlich zum vulkan in der mitte der insel.

_MG_2553

Weiterlesen

Kategorie: gr dodekanes | Kommentare deaktiviert für nisyros
August 21

venedig

vier tage in venedig, wo die verfallene schönheit der alten architektur der kolonialmacht und anderer epochen auf eine vielfalt an moderner kunst wie kaum an einem anderen ort trifft. ich durchkreuze die stadt zu fuß und mit den vaporettos, den wasserbussen der stadt, besuche die skulptur „Der böse Blick“ meines freunds tobi aus berlin und über zwei tage die biennale arte.

_MG_1350  _MG_1835
Weiterlesen