August 26

segeln an der amalfi küste

in der letzten woche segele ich mit der windbeutel crew von agropoli nach amalfi, weiter über capri und den golf von neapel nach procida und ischia und zurück über den golf von neapel nach sant’agnello bei sorrento und wieder nach agropoli. einige gewitter ziehen durch, so das wir einen tag gar nicht segeln und an einem anderen vor anker ein gewitter abwarten, sonst gibt es aber auch viel sonne auf malerischen orten an der amalfi küste und auf den inseln.

_MG_2888

alle bilder vom törn bei flickr

am samstag fahre ich mit den regionalzug nach agropoli, einer stadt südlich von neapel am ende des golf von salerno. von dort startet der windbeutel-törn an die amalfi küste mit 7 weiteren mitsegler*innen incl. skipper auf einer bavaria 44. aber am sonntag kommen wir noch nicht los, weil schwere gewitter über die küste ziehen und alle davon abraten auszulaufen. am späten nachmittag kommt dann aber doch etwas die sonne heraus und ermöglicht noch einen schönen rundgang in der altstadt von agropoli, die sich auf einem hügel nördlich des hafens erhebt.

_MG_2490  _MG_2493

_MG_2505  _MG_2507

_MG_2514 _MG_2530

_MG_2559  _MG_2542

_MG_2528  _MG_2576

am montag geht es dann endlich los und wir segeln mit gutem wind und gerefften segeln nach amalifi. nach einem badestop vor anker vor dem nachbarort atrani steuert der marinero am steg in amalfi unsere 14-meter-jacht sicher in die hinterste ecke des anlegers zum letzten freien platz und es bleibt noch genug zeit die malerische altstadt zu erkunden bevor wir auf der piazze abendessen.

_MG_2621  _MG_2608

_MG_2617  _MG_2641

_MG_2649  _MG_2655

_MG_2666  _MG_2693

dienstag motoren wir dann gegen den wind vorbei an den li galli inseln, den versteinerten sirenen, von amalfi nach capri um auf der südseite zu ankern und zu baden und dann segeln wir weiter bei leichten wind quer über den golf von neapel nach procida, einer kleinen aber feinen insel zwischen ischia und dem festland. auf einem kleinen berg nahe dem hafen und dem hauptort der insel steht eine alte festung die früher auch als gefängnis genutzt wurde.

_MG_2724  _MG_2766

_MG_2831  _MG_2878

_MG_2903  _MG_2922

_MG_2933  _MG_2939

_MG_2957  _MG_2966

_MG_2977  _MG_2987

von procida geht es am mittwoch nach ischia. da nochmal ein gewitter aufzieht, ankern wir noch eine gute stunde vor corricella auf der südseite der insel und fahren dann nach ischia, wo wir in der bucht von sant’angelo vor anker übernachten. donnerstag morgen setzt dann die halbe crew mit dem schlauchboot nochmal über zum strand und erkundet den schönen kleinen ort ohne autoverkehr.

_MG_2995  _MG_3041

_MG_3126  _MG_3167

_MG_3195  _MG_3200

_MG_3196  _MG_3206

_MG_3214  _MG_3223

_MG_3230  _MG_3232

am frühen mittag geht es dann bei leichtem wind mit segel und zeitweise motorunterstützung zurück über den golf von neapel zur marina di cassano in sant’agnello bei sorrento.

_MG_3246  _MG_3265

_MG_3275  _MG_3291

_MG_3328  _MG_3336

freitag schliesslich dann der längste abschnitt durch die bocca piccola zwischen der halbinsel von sorrento und capri und über den golf von salerno zurück nach agropoli wo wir nach einem letzten ankerstop zum baden südlich des hafens den letzten abend in der altstadt und die letzte nacht auf der yacht verbringen.

_MG_3361  _MG_3377

_MG_3387  _MG_3399

_MG_3437  _MG_3445



thomas molck

Veröffentlicht26. August 2015 von xthomas in Kategorie "Allgemein", "it neapel