Februar 23

letzter ortswechsel

der letzte abend gestern war nochmal richtig nett, auch wenn die kleine party erst um 11 oder 12 begann, weil am abend noch ein workshop angesetzt wurde. heute waren wir dann vor allem mit aufräumen beschäftigt. danach bin ich dann für die letzten beiden nächte ins railway square youth hostel gezogen, wo ich jetzt in einen eisenbahnwaggon schlafe.

am abend dann noch durch das zentrum gelaufen und mit der monorail-bahn gefahren. die bahn fährt auf einer über die strassen gebauten schiene rund um und über den darlington harbour. der besteht aber auch hauptsächlich aus läden und einkaufszentren am wasser, etwa so wie southgate in melbourne.

aber die strassen hier in sydney sind nicht so klar quadratisch strukturiert wie in den anderen städten sondern mehr verwinkelt, schräg wie in europa. man merkt der stadt an, dass sie schon etwas älter ist.

das sieht man auch vom tower, auf dem ich im letzten sonnenlicht noch fotos mache und später die lichter der 4-millionen-metropole von oben sehe. und hier sieht man die bucht von sydney zum offenen meer die in sich wieder vielen buchten hat und so ein wenig wie ein fraktal aussieht.



thomas molck

Veröffentlicht23. Februar 2005 von xthomas in Kategorie "au sydney

2 COMMENTS :

  1. By thomas (Beitrag Autor) on

    na, dann wuensch ich mal viel erfolg auf dem lande (-:
    fand es auch sehr nett, in melbourne ein paar dinge gemeinsam mit dir zu unternehmen. see ya …

  2. By dan (Beitrag Autor) on

    tach thomas. wollte nur kurz schoe sagen. mach mich morgen früh auf. wünsch dir noch eine wundervolle zeit bis zum rückflug und natürlich eben eine guten flug.
    habe mich sehr gefreut, dich zu sehen. wäre schön deine fotos alle online betrachten zu können.
    bestell mal alle im mki, ccc etc beste grüsse.
    big hugs

Schreibe einen Kommentar