Oktober 10

fuerteventura & lanzarote

relativ spontan habe ich mich entschieden, doch noch eine woche nach fuerteventura zu fliegen. eine woche sonne, große dünenstrände, ein besuch in el cotillo an der westküste und ein tag auf lanzarote mit einer radtour zur playa papagayo. ein gutes stück energie getankt für den winter.

_MG_0565
playa el moro, dunas de corralejo, fuerteventura
_MG_0987
playa papagayo, lanzarote

alle bilder von fuerteventura bei flickr >>

nachdem ich im sommer nur fünf tage in kassel und zehn tage in venedig war, hatte ich schon länger überlegt, nochmal in die sonne zu fliegen. aber im september gab es dann erstmal wieder diverse sitzungen und todo’s an der hochschule, so dass ich nach dem besuch in venedig gleicht wieder im arbeitsalltag gefangen war.

aber in der woche, in der an unserem fachbereich auch herbstferien sind, gab es nur zwei wichtige termine, die ich aber ohnehin in videokonferenzen geplant waren und da habe ich vor zwei wochen dann entschieden, die letzte woche auf fuerteventura zu verbringen wo ich auch eine befreundete kollegin und ihren mann besuchen konnte, die da gerade länger verweilen.

da war es dann abends auch netter gemeinsam auf ihrer terrasse die milden abende bei wein und honigrum zu geniessen als blogbeiträge zu schreiben, so das ich erst jetzt auf dem rückflug dazu komme und ihn erst in düsseldorf veröffentlichen werde.

letzten samstag bin ich dann entspannt am mittag nach fuerteventura gefolgen und netterweise gleich am flughafen mit dem auto nach corralejo abgeholt worden um dann gemeinsam in einem netten spanischen restaurant zu essen und später auf der terrasse den abend ausklingen zu lassen.

_MG_0395
atlantik-küste spaniens bei matalascañas

am sonntag bin ich dann losgezogen um ein fahrrad für die woche zu leihen weil die appartementanlage zwar sehr schön bepflanzt ist und einen schönen großen meerwasserpool hast, aber doch etwas abgelegen vom ort ist. beim bummeln zum fahrrad verleih war ich beim herumschlendern und fotos machen dann aber doch etwas zu entspannt und stand um 14.01 uhr vor der verschlossenen türe, weil der laden von 14 bis 16 uhr mittagspause macht.

_MG_0410
calle lanzarote
_MG_0417
mamandyou, plaza las dunas
_MG_0430
plaza las dunas

also bin ich dann spontan erstmal zum nahe gelegenen playa vista lobos, auch popcorn strand genannt wohl wegen der vielen weissen kieselsteine die etwas an popcorn erinnern. da gibt es eine badestelle, die aber besser mit schwimmschuhen zu erreichen scheint als mit nackten füssen. ich laufe dann nach süden an einigen luxeriösen strandvillen vorbei. die hatte ich auch bei booking.com gesehen, sie hätten für eine woche aber 1.500 bis 2.000 euro gekostet. an einem riesigen hotel an der playa de la barreta am südlichen ende des ortes das ein wenig wie das prora von corralejo wirkt, gibt es dann aber einen pier mit einer bar und einer treppe ins wasser, wo ich direkt vom pier aus wunderbar schwimmen kann.

_MG_0434
playa vista lobos aka „popcorn strand“
_MG_0449
playa de la barreta
_MG_0463
playa de la barreta und isla de lobos

danach laufe ich zurück am strand entlang, wieder über den popcorn strand und weiter zur playa del medio, wieder vorbei an strandvillen – vor einer hat der besitzer sogar eine bank für alle aufgestellt – und an der playa del medio entlang bis zur zentralen playa de corralejo viejo im zentrum.

_MG_0470
strandvilla zwischen playa vista lobos und playa del medio
_MG_0486
playa del medio
_MG_0498
galera beach, playa del medio

an der playa de corralejo viejo setze ich mich nochmal in die sonne an den strand und geniesse die livemusik aus einer nahe gelegenen bar. danach geht es nach einem kurzen abstecher über die promenade und bis zum kleinen stadtstrand zurück zum fahrradladen wo ich für den rest der woche ein citybike leihe. am abend essen wir dann noch gemeinsam pizza um die ecke.

montag fahre ich dann mit dem rad durch die dünenlandschaft el jable ca. 11 km nach süden, vorbei an verschiedenen stränden bis zum montaña roja und dann zurück zu den großen hotels, die hier mitten in das naturschutzgebiet gebaut sind. dort treffe ich mich mit meiner kollegin und ihrem mann zum schwimmen und sonnen am strand. am ende mache ich dann noch eine kleine strandwanderung richtung corralejo und zurück.

_MG_0520
playa el bajo negro, dunas de corralejo
_MG_0524
_MG_0536
montaña roja
_MG_0548
_MG_0568
grandes playas corralejo
_MG_0580
playa del pozo

am abend essen wir dann indisch im zentrum und geniessen später, wie jeden tag, den abend auf der terasse, wo wir dienstag dann auch wie jeden tag ausgiebig frühstücken. danach nutze ich den schönen großen pool zum schwimmen um mittags dann an  einer der beiden videokonferenzen teilzunehmen, bei der ich in dieser woche nicht fehlen wollte. das klappt auch ganz gut in meinen appartement, halb in der sonne mit dem laptop im schatten. nur bekomme ich dabei dann auch den ersten kleinen sonnenbrand weil ich mich für die videokonferenz nicht eingecremt hatte.

_MG_0408

nach der videokonferenz mache ich dann mit dem rad eine kleine rundtour durch corralejo, besuche die orte an denen ich hier schon 2014 im frühjahr und in den beiden jahren davor für einen tag von lanzarote auch gewesen bin wie den hafen, das surfing colors hotel im norden, die cordon blue bar die aber nicht mehr von der netten engländerin geführt wird, bei der ich 2014 gerne gefrühstückt habe und die altstadt, die nicht ganz so malerisch ist, wie man es bei einer altstadt vermuten würde.

_MG_0589
_MG_0604
_MG_0611
_MG_0627
_MG_0646
playa de corralejo viejo

am abend gibt es dann sehr leckere spaghetti mit knoblauch und käse auf der terassse. am mittwoch startet dann eine weitere videokonferenz schon vor dem frühstück, auch weil es hier eine stunde früher als in deutschland ist. nach dem frühstück fahren wir dann mit dem auto nach el cotillo zuerst zum leuchtturm, zu dem es mit 2014 als ich mit dem bus hier war zu weit zu laufen war. der ist aber leider gerade „verpackt“. danach geht es dann an die playa chica wo man in einer art lagune mit tieferem ruhigen wasser gut schwimmen kann.

_MG_0663
faro del tostón
_MG_0679
playa chica
_MG_0688
playa chica

danach essen wir in einem schönen restaurant mit blick auf den alten hafen und danach laufen wir noch etwas durch den schönen kleinen ort.

_MG_0742
castillo de el tostón
_MG_0747
calle pinito del oro
_MG_0757
_MG_0761
_MG_0772
appartamentos la gaviot
_MG_0778
playa del muellito
_MG_0784
calle juan de betencourt
_MG_0795
playa del muellito
_MG_0804
playa del muellito
_MG_0808
heladería la puntilla, calle san andres

am donnerstag mache ich mich dann für einen tag auf den weg nach lanzarote. um 10 uhr fahre ich mit der fred olsen fähre buganvilla nach playa blanca und frühstücke auf der fähre die so sehr in den wellen schwankt, dass die veräuferin mit den kaffee lieber auf das oberdeck bringt als mich damit selbst hochlaufen zu lassen.

alle bilder von lanzarote bei flickr >>

_MG_0584
fred olsen buganvilla
_MG_0813
_MG_0824
_MG_0829
playa blanca

in playa blanca leihe ich mir dann wieder ein fahrrad, wobei es nicht mehr viel auswahl gibt und ich ein rat mit dicken crossreifen und eine stark gefederten vorderradgabel bekomme, was sich später noch als sehr nützlich herausstellen wird. erstmal fahre ich an der langen promenade entlang nach westen vorbei an der playa flamingo bis zum leuchtturm am punta pechiguera.

_MG_0833
playa flamingo
_MG_0842
playa flamingo
_MG_0858
faro de punta pechiguera
_MG_0870
faro de punta pechiguera
_MG_0880
faro de punta pechiguera

auf demselben weg geht es zurück und dann vorbei am neuen monumentalen hafen mit riesigen terminal, damit zukünftig die kreuzfahrtschiffe auch hier anlegen können, ins zentrum mit der netten promenade, wo man heute noch schön auf’s meer hinausschauen kann ohne das ein 25 meter hohes kreuzfahrtschiff den blick versperrt.

_MG_0896
_MG_0901

danach geht es dann weiter zur marina rubicón und bis ans östliche ende von playa blanca wo das naturschutzgebiet los ajaches beginnt.

_MG_0905
_MG_0910
_MG_0916
_MG_0919

hier zeigt sich jetzt, dass ich doch genau das richtige fahrrad für die geröllwege des naturschutzgebiets habe. ich fahre vorbei am playa mujeres und dann etwas weg vom meer zur autopiste auf der ich weiter zum playa papagayo, dem letzten strand im osten in einer kleinen super-schönen bucht umrandet von felsen mit einer kleinen bar. nachdem ich dort reichlich fotos gemacht habe, habe ich noch genug zeit um an dem strand zu schwimmen.

_MG_0946
playa mujeres
_MG_0952
los ajaches
_MG_0960
playa papagayo
_MG_0964
playa papagayo
_MG_0981
playa papagayo
_MG_0998
playa papagayo

danach geht es dann zurück, jetzt ist der weg gegen den wind etwas beschwerlicher aber ich nehme jetzt die kürzere route auf geröllwegen an den stränden entlang, auch wenn ich hier öfter das rad schieben muss. am ende geht es dann wieder über die promenade zurück zum hafen.

_MG_1012
_MG_1018
_MG_1023
_MG_1029
beim castillo de san marcial de rubicón de femé
_MG_1035
castillo de san marcial de rubicón de femé
_MG_1040
playa blanca

hier gebe ich das fahrrad zurück und nehme für die rückweg die fähre der lineas romero um zum sonnenuntergang zurück in corralejo zu sein.

_MG_0810
linea romero fast ferry
_MG_1050
lineas romero fähre
_MG_1061
isla de lobos
_MG_1072
lineas romero fähre
_MG_1089
corralejo

der freitag ist dann ein ruhiger tag an dem wir nochmal gemeinsam zum schwimmen und sonnen zu den grandes playas im dünengebiet fahren und später in einen schönen restaurand am kleinen stadtstrand spanisch essen gehen. das restaurant ist hier ganz links halb im bild:

_MG_0634
playa corralejo und muelle chico

und am samstag geniesse ich, dass mein flug erst am späten nachmittag geht um nochmal gemütlich gemeinsam zu frühstücken und im pool zu schwimmen, bis ich dann wieder zum flughafen gebracht werde. leider ist nur der himmel am letzten tag zugezogen und auch auf dem flug sehe ich von fuerteventura nur noch etwas von der hauptstadt puerto del rosario und den norden der insel durch einen grauen schleier. lanzarote ist dann gar nicht mehr zu sehen. dafür habe ich einen tolle platz mit viel raum zum beine austrecken und schreiben 😉

_MG_1109
_MG_1112
20221008_194026


thomas molck

Veröffentlicht10. Oktober 2022 von xthomas in Kategorie "es fuerteventura", "es lanzarote

Schreibe einen Kommentar