Februar 17

krabi town und umgebung

ein tag mit dem roller unterwegs rund um die provinzhauptstadt krabi town. tham sua tempel mit grossem buddha auf dem berggipfel und tigerhöhle und strände in napparat thara und ao nang.

_MG_2355

krabi und umgebung bilder bei flickr >>

in krabi town leihe ich mir am donnerstag einen honda air blade roller. nach meinem führerschein fragt hier niemand, nur der pass als pfand für den roller ist wichtig. ich fahre aus krabi heraus zur „krabi junction“ zur hauptstrasse H4.

_MG_2409
_MG_2398
_MG_2399

die H4 fahre ich dann noch ca. 3 bis 4 km nach süden bis zum tham sua tempel, ein meditationszentrum thailands, wo früher die mönche in höhlen meditiert haben. der gründer soll hier mit einem tiger gelebt haben, weshalb die größte höhle am anfang gleich die tigerhöhle ist.

_MG_2387

einstück weiter beginnt der aufstieg über 1237 stufen zum großem buddha, der hier auf den gipfel eines steilen felsen gebaut wurde. auch die stufen sind teilweise recht steil und der aufstieg ist trotz häufiger pausen ziemlich anstrengend.

_MG_2313
_MG_2368

oben habe ich dafür einen grandiosen blick auf krabi und umgebung, den der freundliche buddha hier ebenso wie die anderen reichlich verzierten figuren (siehe bild oben) jeden tag haben 😉

_MG_2331
_MG_2351
_MG_2337

nach dem abstieg laufe ich noch zu weiteren meditationshöhlen die in einem krater liegen, der von regenwald durchzogen ist.

_MG_2381

mit dem roller fahre ich über krabi nochmal nach napparat thara und ao nang, insgesamt etwa 30 km über die ich ein wenig normale landschaft und besieldung in thailand sehe. und auf der anderen seite des krabi river das muslimische dorf klong prasong.

_MG_2391
_MG_2401
_MG_2406

napparat thara und ao nang sind touristenorte am meer, das sich hier mehr in die länge zieht und jetzt gerade bei ebbe weit draussen ist. menschen laufen hinaus wie bei uns am wattenmeer. nur ist es natürlich wärmer. und bei uns gibt es keine tsunami fluchwege 😉

_MG_2420
_MG_2421
_MG_2429

auch die, die jetzt ankommen um nach reilay zu fahren, wie ich vor drei tagen müssen jetzt weit durchs watt hinauslaufen, bevor sie in ihr longtail boot umsteigen können. ich fahre zurück nach krabi zum PackUp hostel.

_MG_2303


thomas molck

Veröffentlicht17. Februar 2011 von xthomas in Kategorie "th krabi

2 COMMENTS :

  1. By dan (Beitrag Autor) on

    roller fahren in thailand is ein wenig wilder als in düsseldorf 😉 cool waren aber zumindestens in puket eigene rollerwege an der straße quasi wie bei uns fahrradwege … praktisch!

  2. By Inge (Beitrag Autor) on

    soviel Buddhas – sehen aber freundlicher aus, als unsere christlichen Götzenbilder. Wattenmeer: Das unserige ist also nicht so einmalig – muss Dir direkt heimatlich anmuten. Gruß Inge

Schreibe einen Kommentar