Februar 5

aus der regenzeit in den sommer

nach einem gemütlichen frühstück im cafe uno treffe ich am flughafen allison und steward wieder. sie wollten eigentlich gestern nach adelaide fliegen, aber ihr flugzeug hatte nach 50 metern auf dem rollfeld eine technische panne und so nehmen so jetzt denselben flug wie ich. drei stunden und vierzig minuten queer über den kontinent, fast nur über roten wüstensand. und dann sind wir in adelaide.

Weiterlesen

Kategorie: au adelaide | Kommentare deaktiviert für aus der regenzeit in den sommer
Februar 4

easy rider

heute bin ich mit einem 50cc scouter unterwegs um auch die entlegeneren teile darwins zu erkunden. ich fahre wieder den steward highway hinaus, vorbei am der raaf base (royal australian air force) von der wir gestern allison und stewart abgeholt haben und am flughafen zum “Aviation Heritage Center”.

Weiterlesen

Februar 2

darwin ist anders

in cairns war offensichtlich lockeres sunshine feeling angesagt, viele junge leute, strandatmosphere an der lagune, … hier in darwin ist offensichtlich gerade keine saison. aber mittlerweile gefällt mir der charme der off-saison auch ganz gut. leere strände, an denen ich heute nochmal kilometer an den roten klippen entlang gelaufen bin bis zum dudley point und zurück und nette kneipen hier in der mitchell street, wo man immer noch einen guten platz draussen am strassenrand findet während livemusik von drinnen herausklingt.

es hat ein wenig gedauert, bis ich mich hier wohlgefühlt habe, aber jetzt fühle ich mich hier schon wieder ein wenig zuhause, alles wirkt irgendwie vertraut.

Kategorie: au darwin | Kommentare deaktiviert für darwin ist anders
Januar 27

endlich warm und kein regen (-:

so, die ersten flüge habe ich hinter mir und auch hier in cairns läuft alles easy. in dieser kleinen stadt selbst gibt es nicht allzuviel zu sehen, die meisten nutzen sie als hafen um für einen oder mehrere tag zum tauchen auf das great barrier riff zu fahren. es gibt eine ganze flotte von schiffen, die solche touren anbieten und noch viel mehr shops die sie verkaufen …

aber es hat, egal ob die sonne hinter wolken liegt oder nicht, ca. 33 grad und dass tut schon mal ziemlich gut. alle kleineren einschränkungen der gesundheit der letzten wochen sind wie weggeblasen. aber ins meer kann man hier im ort nicht einfach gehen, der küstenstreifen ist ein kleines biotop in dem auf einen ans watt erinnernden grund allesmögliche wächst.

dafür gibt es eine künstliche lagune mit frischem sand, duschen und life guardes. sieht doch fast aus, wie ein richtiger meeresstrand:

Weiterlesen